Hier können Sie sich

Anmelden

Carpe diem

Portrait
Antonia Somm

Gesprächsbegleitung, Energie- und Körperarbeit, intermediale Ausdruckstherapie

Tätigkeitsfeld
  • Seit 2000 eigene Praxis für KomplementärTherapie: Ganzheitliche Energie- und Körperarbeit, integrative Prozessbegleitung und Coaching, Trauma-Therapie SE, Ausdrucks-Therapie (TLAP)
  • Wöchentliche Angebote: Qi Gong, Yoga, Zen-Meditation
  • Leitung von Workshops und Weiterbildungen mit intermedialer Ausdruckstherapie –> Tamalpa-Life/Art-Process (freier Tanz, Malen, Schreiben, Stimme, Naturarbeit)
  • Leitung von Yoga- und Kreativ-Ferien, Tanz- und Ritualarbeit im Tessin und in Flims
  • Seit 2006 Kursleitung „Achtsamkeit und Fasten“ in eigener Praxis, Kirchgemeinde Laufen am Rheinfall und Bildungszentrum St.Jakob in Zürich
  • Supervisorin  für Körpertherapie (POVS-anerkannt)
  • 2010 -2012 Dozentin für Polarity am Institut für integrative Heilpraxis in Luzern iih
  • Verfasserin des Curriculums für die Komplementärmethode Polarity für die OdA KT
  • 2003-2005: Assistenz für die Komplementär-Methode Polarity am Bildungszentrum Schweiz bei Dr. J. Feil
  • Seit 2003 Zen-und Achtsamkeit, Leitung der monatlichen Zen-Abende
  • Performances, Ritual-Arbeit und Tan-Zen in der freien Natur
Ausbildungen/ Trainings
  • 2014-2016: 2-jähriger Fortbildungslehrgang Integrative Prozessbegleitung für Körpertherapeuten am IBP Winterthur
  • CAS Schulsozialarbeit an der FHS St.Gallen, abgeschlossen 2016
  • 2015 – 2016: TLAP-Practitioner –> Tamalpa Life Art Process Level 3 mit Abschluss (Movement based Expressive Arts Education & Therapie)
  • 2012-2015: Tamalpa Life Art Process (TLAP) Level 1+2  by Anna & Daria Halprin USA, bei Tamalpa Germany und Tamalpa Institut USA
  • 2016: Eidgenössiches Diplom für Komplementär-Therapie mit Methode Polarity, EMR und ASCA-anerkannt
  • 2006-2007: Grundausbildung Schulleiterin an der AEB-Schweiz
  • 2000 – 2002: Lehrgang Trauma-Therapie –> Somatic Experiencing (SE) bei Peter Levin, USA, am Zentrum für innere Ökologiein  Zürich
  • 1999 – 2002: Fachausbildung Polarity-Therapie am Polarity-Bildungszentrum Scheiz in Zürich, Mitglied POVS
  • 1991/92: Tai Ji-, Qi Gong-Trainerin ausgebildet bei Hp. Sibler in Zürich
  • 1994-1998: Yogalehrer-Ausbildung an der Yoga-Akademie Basel bei E.+P. Oswald
  • 1985/86: Ausbildung zur Ausdrucksmalleiterin bei Arno Stern (Paris) in Olten
  • 1982: Fachlehrerin für Wirtschaft, Arbeit Haushalt an der Volksschule, Kt. Zürich

 

 Fortbildungen
  • Pränatale und Geburtstrauma-Therapie bei Karlton Terry am IBP Winterthur
  • Spezifische Trauma-Arbeit bei Rajas Selvam, Zentrum für innere Ökologie in Zürich
  • Sexuelles Trauma mit P. Levin, Zentrum für innere Ökologie in Zürich
  • Schock-Trauma und Charakterstruktur mit Larry Heller , Zentrum für innere Ökologie in Zürich
  • Grundlagen der Supervision und Teachertraining bei Dr. Jim Feil, Polarity-Bildungszentrum Scheiz in Zürich
  • Tanz- und Bewegungs-Therapie: Intensivwochen am IAC- Schweiz
  • Zen-Kontemplationswochen im Lassalle-Haus Bad Schönbrunn, Schweiz